ATMAN – Der Internationale Verband für Yoga und Meditation

ATMAN-logo-300x300

Die YOGA ONLINE AKADEMIE wird durch ATMAN enwtickelt – der international Verband für Yoga und Mediation, eine der weltweit größten Yoga-Vereinigungen mit Yoga-Zentren in mehr als 30 Ländern Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas, Afrikas und Australiens.

Die Zentren des ATMAN Verbands sind direkt an den Aktivitäten der ONLINE YOGA AKDEMIE beteiligt und bieten Ihnen das Wissen, die Unterstützung und die Erfahrung von Lehrern mit mehr als 25 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der traditionellen Yoga-Lehren und der Yoga-Praxis.

Der ATMAN-Verband ist eine gemeinnützige Organisation, die eine Basis für die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen traditionellen Yoga-Schulen und authentischen spirituellen Wegen zur Verfügung stellt, um wahre spirituelle Werte zum Nutzen der gesamten Menschheit zu fördern. Das gesamte Einkommen wird verwendet um die Ziele des Verbands zu verwirklichen.

Wir glauben an eine Einheit zwischen Wissenschaft und Spiritualität und sehen Yoga als eine spirituelle Wissenschaft, welche die Methoden zur Verfügung stellt, um diese Einheit sowohl in uns als auch außerhalb von uns  in der äußeren Welt herzustellen. Die Yoga-Tradition offenbart uns die Gesetze der wahren spirituellen Wissenschaft, und ermöglicht uns eine direkte praktische Anwendung.

Unser Ziel bei des Internationalen Verbands für Yoga und Meditation ist es, die Wissenschaft und Methodologie des Yoga in ihrer traditionellen Form zu verbreiten und bekannt zu machen, indem wir nicht nur physische Techniken lehren, sondern auch die essentiellen und grundlegenden theoretischen Prinzipien einschließen, die hinter dem Yoga-System stehen. Auf diese Weise kann man immer umfassender verstehen, wie und warum Yoga funktioniert. Dadurch wird Yoga zu einem wertvollen Werkzeug um alle Ebenen des menschlichen Wesenes vollständig zu transformieren.

Dieser Verband stellt Wissen zur Verfügung, gibt spirituellen Rat und die subtile Unterstützung, um die spirituellen Lehren zu verstehen und in die Praxis umzusetzen.

Die Methode die von dieses Verbands offenbart wird, wurde mit hervorragenden Resultaten von tausenden Menschen in der ganzen Welt angewandt. Dadurch, dass diese Methode wissenschaftlich und praktisch ist, ist sie auch leicht für die Menschen unserer modernen Welt zugänglich. Da sie zugleich in der tiefgründigsten spirituellen Tradition unseres Planeten verankert ist, führt sie bei demjenigen der beharrlich genug ist, zu einer tiefgreifenden spirituellen Transformation.

Wir wissen, dass Yoga kein Sport ist und sein kann, und dass Yoga sehr viel mehr ist, als eine Methode um “in Form” zu bleiben. Yoga ist eine präzise Wissenschaft der persönlichen Entwicklung und hat die Kraft jeden einzelnen Aspekt unseres Lebens auf positive Art und Weise zu transformieren. Weil die Yoga-Techniken natürlich, unserer Struktur angemessen, logisch und sehr effektiv sind, können sie von jedem Menschen praktiziert werden, unabhängig von Alter, Glauben, Religion, Überzeugung, sozialem Status oder physischer Gesundheit. Jeder kann dadurch zu der Erkenntnis gelangen, dass das Leben mehr ist, als eine Summe von Zufällen und dass man selbst der Herr seines Schicksals ist.

Herkunft und Lehre

Die vorgestellten Techniken und Lehren basieren auf den urtümlichen esoterischen yogischen Schriften und den Arbeiten moderner Weiser, korreliert mit relevanten wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Akademisch zusammengestellt und in tausenden von Kursen strukturiert, bilden sie das weltweit umfassendste und integrativste Yogasystem in Theorie und Praxis, das praktisch alle fundamentalen Yogatechniken offenbart.

Der Autor dieses gewaltigen und ständig wachsenden Systems, Yogalehrer Gregorian Bivolaru, Mentor und spiritueller Leiter von ATMAN – Internationaler Verband für Yoga und Meditation, teilt in diesen Lehren die erstaunliche Erfahrung seiner Praxis. Durch sein lebendiges und kompromissloses persönliches Vorbild sowie die Kurse und hunderte weiterer spiritueller Veröffentlichungen – einschließlich mehr als 50 Bücher – ist er eine ständige Quelle esoterischer Weisheit, Inspiration und Führung für eine wachsende Vielzahl von Yogaschülern und -lehrern weltweit.

Alle Yogalehrer des Verbandes haben ein mindestens fünfjähriges Training absolviert, inklusive einer speziellen zweijährigen Lehrerausbildung. Durch den Prozess ihrer kontinuierlichen persönlichen Entwicklung erhalten sie aktiv die Verbindung zwischen den Kernlehren, ihren lebendigen Vorbildern und den Schülern aufrecht, und eröffnen somit den Zugang zu diesemeinmaligen, authentischen, spirituellen Lehrsystem.

Verhaltenskodex

  1. Die traditionellen Prinzipien des Yoga, Yamas und Niyamas (siehe Artikel, link, for SEO reasons), einhalten und respektieren;
  2. Die Rechte, die Würde und die Privatsphäre aller Studenten unabhängig von deren Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, physischer Begrenzungen und Religionszugehörigkeit respektieren.
  3. Eine sichere, saubere und komfortable Umgebung für die Ausübung von Yoga schaffen und erhalten;
  4. Die Integrität der eigenen Beschäftigung und Berufung als Yogalehrer aufrechterhalten und sich auf professionelle und bewusste Weise gemäß der Tradition von Yoga als spirituelle Erziehung zu verhalten;
  5. Die nationalen und internationalen Rechte respektieren.
  6. Yoga-Schulen & Yoga-Lehrer sollten ihren Schülern die Methoden des Yoga so weitergeben, dass diesen geholfen wird, die wahre Essenz des Yoga zu verstehen.
  7. Der Lehrer sollte in der Lage sein, seinen Unterricht an die Erfordernisse seiner Schüler anzupassen, so dass er ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt und ihre Möglichkeiten respektiert.